Datenschutzerklärung - Newsletter

Das Datum der letzten Überarbeitung dieser Datenschutzerklärung war 23.03.2022.


In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, wie die für die Datenverarbeitung Verantwortlichen [in dieser Datenschutzerklärung als "Verantwortliche", "wir", "uns" oder "unser" bezeichnet (wie unten definiert)] Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Bereitstellung des auf Sie zugeschnittenen Newsletters (im Folgenden kurz „Newsletter“) erheben und verarbeiten.

Diese Datenschutzerklärung umfasst Folgendes:

1/ Kontaktdaten der Verantwortlichen

2/ Wie erheben wir Ihre personenbezogenen Daten?

3/ Details über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

4/ An wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

5/ Wie bewahren wir Ihre persönlichen Daten sicher auf?

6/ Wann übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes?

7/ Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten

8/ Weitergabe bei Eigentümerwechsel

9/ Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

 

 

 

1/ Kontaktdaten der Verantwortlichen

Der lokale Verantwortliche:

Unibail-Rodamco Austria Verwaltungs GmbH (FN 106621x)

Donaustadtstraße 1/6. OG, 1220 Wien

Der lokale Datenverantwortliche verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in dem unten dargelegten Zusammenhang.

Der Konzernverantwortliche:

Unibail Management

Vereinfachte Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 20 000 000€

Mit eingetragenem Firmensitz in 7 place du Chancelier Adenauer, 75016 Paris, Frankreich

Eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister von Paris unter der Nummer 414 878 389

Das Datenschutzteam von Unibail-Rodamco Austria Verwaltungs GmbH und Unibail Management (einschließlich der Datenschutzbeauftragte) können kontaktiert werden per E-Mail unter data.protection@urw.com oder per Post unter 7 place du Chancelier Adenauer, 75116 Paris, Frankreich.

Generell verarbeitet der Konzernverantwortliche Ihre personenbezogenen Daten, um den lokalen Verantwortlichen zu unterstützen und eine allgemeine Steuerung auf Konzernebene zu gewährleisten.

Einige Rollen sind speziell dem lokalen Verantwortlichen oder dem Konzernverantwortlichen wie folgt zugewiesen:

Rolle des lokalen Verantwortlichen:

Der lokale Verantwortliche verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen den Newsletter zu senden.

Rolle des Konzernverantwortlichen:

Der Konzernverantwortliche hat mit Dienstleistern mehrere Datenverarbeitungs- und Dienstleistungsvereinbarungen abgeschlossen, um Ihnen die technische Möglichkeit zu geben, sich für den Newsletter des Einkaufszentrums anzumelden.

Der Konzernverantwortliche wird Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten zur:

  • Verwaltung Ihrer Anmeldung zum Newsletter
  • Definition der maßgeschneiderten Angebote und Veranstaltungen, die Sie interessieren könnten und Aufnahme dieser in den Newsletter.

    Der lokale Verantwortliche und der Konzernverantwortliche handeln als gemeinsame Verantwortliche und werden im Folgenden gemeinsam als "Verantwortliche", "wir", "uns" oder "unser" bezeichnet.

    2/ Wie erheben wir Ihre personenbezogenen Daten?

    2.1 Wir erheben personenbezogene Daten direkt von Ihnen:

  • bei Anmeldung: wenn Sie das Formular zum Erhalt des Newsletters ausfüllen
  • -nach Anmeldung: falls Sie sich dazu entscheiden, weitere Informationen zu teilen. In diesem Fall werden diese weiteren Informationen dazu verwendet, um die Kommunikation bedarfsgerecht zu gestalten.

Einzelheiten über diese verschiedenen Arten der Erhebung sind im Abschnitt "Betroffene personenbezogene Daten" in der Tabelle in Artikel 3 unten angegeben. Bitte beachten Sie, dass die Zurverfügungstellung der Daten durch Sie freiwillig ist. Die Angaben, die beim Ausfüllen des Anmeldeformulars mit einem Sternchen versehen sind, sind jedoch obligatorisch. Wenn Sie diese obligatorischen Angaben nicht machen, können Sie den Newsletter nicht in Anspruch nehmen.

2.2. Wir erheben personenbezogene Daten indirekt durch Ihre Verwendung des Newsletters:

Wenn Sie den Newsletter öffnen oder nicht.

3/ Details über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

3.1 In der untenstehenden Tabelle finden Sie alle folgenden Informationen:

  • Warum wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten (Spezifischer Zweck)
  • Welche personenbezogenen Daten sind betroffen (Betroffene personenbezogene Daten)
  • Auf Basis welcher Rechtsgrundlage wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten (Rechtsgrundlage)
  • Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten speichern (Aufbewahrungsfrist)
  • Welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten ausüben können (Rechte)

Spezifischer Zweck

Betroffene personenbezogene Daten

Rechtsgrundlage

Aufbewahrungsfrist

Rechte

Die verfügbaren Rechte hängen von der Rechtsgrundlage ab

Übermittlung des auf Sie zugeschnittenen Newsletters

Direkt von Ihnen bereitgestellt:

Verpflichtend: E-Mail Adresse, Vorname, Anrede

Optional: sämtliche Angaben, die Sie zusätzlich machen.

Welche Art von Angaben können wir abfragen?

Daten zur Identifikation (Geburtsdatum, Nachname und Postleitzahl)

Interessensgebiete (Beispiel: Sport, Shopping, etc)

Indirekt:

Der Umstand, dass Sie den Newsletter geöffnet haben oder nicht.

Von einer dritten Partei bereitgestellt:

N/A

Einwilligung

Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO

3 Jahre ab dem letzten digitalen Kontakt oder der letzten Nutzung der Dienste

Auskunft

Berichtigung

Löschung

Einschränkung der Verarbeitung

Widerspruch gegen Verarbeitung

Übertragbarkeit

Widerruf der Einwilligung

Beantwortung der Begehren Betroffener im Zusammenhang mit den personenbezogenen Daten

Direkt von Ihnen bereitgestellt:

Vorname, Nachname, E-Mail Adresse, Ausweiskopie (sofern anwendbar)

Von einer dritten Partei bereitgestellt:

N/A

Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der der Verantwortliche unterliegt

Artikel 6 Absatz 1 lit. c DSGVO

Bis zur Verjährung allfälliger damit im Zusammenhang stehenden Ansprüche

Wird Ihre Ausweiskopie angefordert, wird diese unmittelbar nach Prüfung Ihrer Identität wieder gelöscht.

Auskunft

Berichtigung

Einschränkung der Verarbeitung

 

Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

(zum Beispiel, wenn eine Strafverfolgungsbehörde oder eine Aufsichtsbehörde eine Straftat oder einen Vorfall untersucht)

Relevante personenbezogene Daten im Zusammenhang mit dem Anspruch oder Rechtsstreit

Berechtigtes Interesse des Verantwortlichen, seine Verteidigung sicherzustellen

Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO

Gesetzliche Verjährungsfrist je nach Art des Anspruchs/Prozesses

Auskunft

Berichtigung

Einschränkung der Verarbeitung

Widerspruch

 

 

4/ An wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

Wir können Ihre personenbezogenen Daten weitergeben an:

  • unsere Auftragsverarbeiter, wie in Anlage 1 aufgeführt; die Liste unserer aktuellen Auftragsverarbeiter ist in Anlage 1 veröffentlicht. Die Liste wird regelmäßig aktualisiert und enthält den Firmennamen, die Firmenanschrift und den spezifischen Zweck der Verarbeitung des Dienstleisters;
  • jede zuständige Behörde oder Stelle zum Zweck der Beantwortung gesetzlicher oder behördlicher Anfragen, gerichtlicher Anordnungen, Vorladungen oder rechtlicher Verfahren, wenn dies zur Einhaltung geltender Gesetze erforderlich ist;
  • jeder Erwerber, wenn personenbezogene Daten im Rahmen des Verkaufs oder einer sonstigen Übertragung unseres gesamten oder eines Teils unseres Vermögens an ein anderes Unternehmen übertragen werden;
  • Versicherern, Anwälten, anderen Beratern und Gerichten zur Durchsetzung von Ansprüchen und/oder der Verteidigung unserer Position.

5/ Wie bewahren wir Ihre persönlichen Daten sicher auf?

Wir nehmen die Sicherheit aller bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten sehr ernst und verpflichten uns, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Wir haben daher alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen getroffen und unsere Dienstleister entsprechend ausgewählt.

Wir haben mit den in Anlage 1 aufgeführten Dienstleistern jeweils spezifische Auftragsdatenverarbeitungsverträge abgeschlossen und deren allgemeine technische und organisatorische Maßnahmen überprüft. Die Dienstleister sind ausschließlich befugt, die Daten als Auftragsverarbeiter unter Einhaltung der Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung ausschließlich in unserem Auftrag und gemäß unseren Weisungen zu verarbeiten.

Wir können jedoch nicht alle Risiken kontrollieren, die mit der Nutzung des Internets verbunden sind. Die Datensicherheit hängt auch von der Wachsamkeit jedes Einzelnen und dem richtigen Umgang mit diesen Technologien ab. Daher bitten wir unsere Kunden, bei der Nutzung von Internetdiensten auf mögliche inhärente Risiken zu achten.

6/ Wann übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes?

Wir nutzen Drittanbieter, die uns dabei helfen, die Dienste für Sie bereitzustellen, und Ihre personenbezogenen Daten in unserem Namen verarbeiten. Solche Drittdienstleister unterliegen stets Sicherheits- und Vertraulichkeitsverpflichtungen, die mit dieser Datenschutzerklärung und dem geltenden Recht übereinstimmen.

Beachten Sie, dass einige Drittanbieter ihren Sitz außerhalb des EWR (Europäischer Wirtschaftsraum) haben und daher möglicherweise auf Ihre personenbezogenen Daten aus Ländern zugreifen und diese in Ländern verarbeiten, die kein angemessenes Datenschutzniveau bieten. Im Falle einer solchen Übermittlung außerhalb des EWR schließen wir die von der Europäischen Kommission verabschiedeten Standarddatenschutzklauseln ab, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten beim Zugriff und der Verarbeitung von dort ein angemessenes Schutzniveau genießen. Unsere Auftragsverarbeiter können sich auch auf verbindliche interne Datenschutzvorschriften berufen.

Sollten Sie hierzu weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an die in Artikel 7.5 genannte Adresse.

Informationen zu den Standarddatenschutzklauseln finden Sie hier.

Informationen zu den verbindlichen internen Datenschutzvorschriften finden Sie hier.

7/ Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten

7.1 Gemäß allen anwendbaren Gesetzen und in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Tabelle in Artikel 3.1 oben (Spalte "Rechte") haben Sie das Recht*:

  • auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten: wir stellen Ihnen detaillierte Informationen über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bereit.
  • auf Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten: wenn die personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, unrichtig sind.
  • auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten: wenn Sie möchten, dass wir einige oder alle Ihre personenbezogenen Daten löschen.
  • der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu widersprechen: wenn Sie möchten, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, bis wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die gegenüber Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten: wenn Sie die Richtigkeit, die Rechtmäßigkeit oder die Notwendigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten, werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf ein Mindestmaß beschränken (Speicherung) und sie gegebenenfalls nur zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder, soweit erforderlich, zum Schutz einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus einem anderen, durch geltende Gesetze vorgeschriebenen Grund verarbeiten.
  • Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten und standardisierten Format zu erhalten oder die Übertragung dieser Daten an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Portabilität)

Bitte beachten Sie, dass die verfügbaren Rechte von der Rechtsgrundlage der Verarbeitung abhängen; siehe die Bestimmungen der Tabelle des Artikels 3.1 oben (Spalte "Rechte") für die Rechte, die Sie speziell nach Verarbeitungstätigkeit ausüben können.

7.2 Widerruf Ihrer Einwilligung(en): Wenn die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihre Einwilligung ist, wie in der Tabelle in Artikel 3.1 oben (Spalte "Rechtsgrundlage") angegeben, können Sie Ihre erteilte(n) Einwilligung(en) jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen.

Wenn Sie dies tun, werden wir jede weitere Verarbeitung auf der Grundlage dieser Einwilligung beenden. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf Ihrer Einwilligung die Rechtmäßigkeit einer Verarbeitung, die bisher auf der Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgte, nicht berührt.

Um Ihre Einwilligung in den Erhalt Unseres Newsletters zu widerrufen:

> klicken Sie auf den Abmeldelink, der in allen unseren Mitteilungen vorhanden ist

oder

> senden Sie eine E-Mail, wie im Abschnitt „Ausübung Ihrer Rechte“ unten beschrieben

7.3 Ausübung Ihrer Rechte

Wenn Sie diese Rechte ausüben und/oder alle relevanten Informationen erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an die folgende Adresse:

dz.centermanagement@urw.com

Um eine effektive Ausübung Ihrer Rechte zu gewährleisten, beachten Sie bitte, dass Sie Ihre Anfrage an die oben genannte Adresse für Ihre Fragen und Forderungen im Zusammenhang mit der Verarbeitung an beide Verantwortlichen (lokaler Verantwortlicher und Konzernverantwortlicher) richten können.

Um die Verletzung von Rechten Dritter zu vermeiden, behalten wir uns das Recht vor, im Fall von begründetem Zweifel eine vorherige Überprüfung Ihrer Identität vorzunehmen, indem wir Sie um ein Ausweisdokument bitten.

Wir werden innerhalb von 1 Monat nach Erhalt Ihrer Anfrage antworten, behalten uns jedoch das Recht vor, diese Frist um 2 Monate zu verlängern, wenn dies aufgrund der Komplexität Ihrer Anfrage erforderlich ist. Wir werden Sie in jedem Fall innerhalb von 1 Monat nach Eingang Ihrer Anfrage informieren, wenn wir uns für eine Verlängerung der Antwortfrist entscheiden.

  1. Beschwerden

Sie haben das Recht, sich bei der Österreichischen Datenschutzbehörde (Barichgasse 40-42, 1030 Wien) über die Art und Weise zu beschweren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

8/ Weitergabe bei Eigentümerwechsel

Wenn die Unibail-Rodamco-Westfield Gruppe in eine Verschmelzung, Übernahme, Auflösung oder einen Verkauf des gesamten oder eines Teils des Einkaufszentrums oder seiner Verwaltungsgesellschaft oder seines Eigentümers involviert ist, und Sie für den Erhalt des hiervon betroffenen Newsletters angemeldet sind, behalten wir uns das Recht vor, Ihre personenbezogenen Daten weiterzugeben. Wenn eine solche Änderung nach geltendem Recht eine Benachrichtigung oder Einwilligung erfordert, werden Sie benachrichtigt oder erhalten die Möglichkeit zur Einwilligung.

9 / Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit überarbeiten oder aktualisieren. Jede Änderung dieser Datenschutzerklärung wird mit der Online-Veröffentlichung auf dieser Website wirksam. Wenn eine solche Änderung nach geltendem Recht eine Benachrichtigung oder Einwilligung erfordert, werden Sie benachrichtigt oder erhalten die Möglichkeit zur Einwilligung.


 

Appendix 1 – Liste der Dienstleister

Anmeldung:

-              Cardiweb

 

CRM-Management:

-              Cardiweb

-              Salesforce

-              Lineup7

 

Datenspeicherung:

-              Amazon